PORTFOLIO

  • VISUALIZATION
  • GRAPHIC
  • WEB

BALAZS NEUSTADTL


Früh war meine Neugier für Formen und für komplexe räumliche Zusammenhänge groß. Die Frage wie Dinge aufgebaut sind und wie sie funktionieren, haben auch schon in der frühen Kindheit mein Interesse geweckt. Die ständige Beobachtung meiner räumlichen Umgebung und die Gabe eines sehr guten Orientierungssinnes haben mein räumliches Vorstellungsvermögen weiter geschärft. Diese Fähigkeiten gepaart mit einem fotografischen Gedächtnis haben meinen Weg auf meiner beruflichen Laufbahn vorbestimmt und geebnet.

Mit meiner Tätigkeit als 3D-Artist habe ich schon während meines Architekturstudiums an der Hochschule München begonnen. In dieser Zeit habe ich im hochschuleignen Computerlabor bereits als Wissenschaftliche Hilfskraft und ab 2001, nach Beendigung meines Studiums, auch weiterhin als freiberuflicher Lehrbeauftragter einige Jahre Architekten und Architekturstudenten in CAD (mit AutoCAD) und 3d-Visualisierung (mit 3ds Max) unterrichtet.

Als selbständiger 3D-Artist habe ich seit 2001 in vielen Architekturbüros und Agenturen die unterschiedlichsten Projekte begleitet und deren Entwürfe visuell umgesetzt. Dank meiner Kenntnisse aus dem Studium und meinem Gespür für Harmonie, Ästhetik und Formsprache kann ich bei vielen Projekten auch meine Fähigkeiten unter Beweis stellen und meine Kunden auch mit Ideen und Vorschlägen bereits in der Konzeption und im Entwurfsprozess tatkräftig unterstützen.

360° PANORAMA - VIRTUAL REALITY (VR)


Virtual Reality wird bereits heute in vielen Bereichen der Industrie aktiv in die Entscheidungsprozesse integriert. In der Architektur hat VR ein großes Potential, denn ein Objekt kann bereits in der Entwurfsphase besichtigt werden. VR wird künftig in der Architektur den gesamten Arbeitsauflauf komplett verändern.

Schon heute werden bei der Planung die unterschiedlichsten Aufgaben von Computern, durch Simulationen und komplexen Berechnungen unterstützt. Auch die fotorealistische Darstellung der Entwürfe gehört heute für viele Architekturbüros zum Arbeitsalltag.

Lassen Sie Ihre Kunden Ihre Ideen und Entwürfe zukünftig auch in der Virtual Reality hautnah erleben, oder benutzen Sie VR selbst als Unterstützung in der Planungsphase!

Ob eine 360° Rundumansicht aus fest definierten Kamerapositionen oder frei begehbar, die technischen Möglichkeiten sind vielfältig und werden stets weiterentwickelt. Nehmen Sie heute noch Kontakt auf, ich berate Sie gerne und gebe Ihnen mehr Einblick in die Möglichkeiten.

Bei dem hier gezeigten Beispiel handelt es sich um eine Lösung mit festen Kamerapositionen. Sie können mit Hilfe der Maus die Blickrichtung frei bewegen und die Kamerapositionen wechseln. Mit entsprechendem Hardware können Sie dieses Beispiel auch in 3D erleben.